FLG Leasing GmbH
 
Automobil Menu
 
Startseite Startseite
Startseite Leasing
Startseite lease & drive
Startseite Leasing Lexikon
Startseite Das Unternehmen
Startseite Kontakt
Automobil  |   Motorrad  |   Maschinen    
Neuigkeiten
Starten Sie jetzt mit der FLG Leasing GmbH durch. Lassen Sie sich ein persönliches Angebot erstellen und erhalten Sie sich Ihre Liquidität.
Aktuelle Umfrage
 
Bevorzugen Sie eine Fianzierung oder Leasing?
Ich bevorzuge das Leasing
34%
Ich bevorzuge eine Finanzierung
17%
Ich zahle immer Bar
8%
Wenn ich kein Geld habe kaufe ich nichts
41%
Derzeit Online
Wir haben 2 Besucher online.
Unser Leasing Lexikon für Sie
A   B   C   D   E   F   G   H   I   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Z   
 
IASC
Das International Accounting Standards Committee ist eine internationale Organisation mit Sitz in London, in der Berufsorganisationen aus knapp 100 Ländern - darunter für Deutschland das Institut der Wirtschaftsprüfer (IdW) und die Wirtschaftsprüferkammer (WPK) - vertreten sind. Diese Institution hat sich eine weltweite Harmonisierung der Rechnungslegung zum Ziel gesetzt und hierzu internationale Rechnungslegungs-Grundsätze erarbeitet. In der Stellungnahme IAS 17 hat sich das IASC mit der Bilanzierung von Leasing-Verträgen befaßt.
Letzte Änderung 22.11.2012
Immobilien-Leasing-Erlasse
Die Finanzverwaltung hat die steuerrechtliche Handhabung von Immobilien-Leasing in ihren Erlassen vom 21.03.1972 zu Vollamortisationsverträgen sowie vom 23.12.1991 zu Teilamortisationsverträgen geregelt und Kriterien für die Beurteilung der Zurechnung von Immobilien-Leasing-Gegenständen aufgestellt.
Letzte Änderung 22.11.2012
Insolvenz des Leasing-Gebers
Im Falle der Insolvenz einer Mobilien-Leasing-Gesellschaft bleiben die von der Leasing-Gesellschaft als Vermieterin abgeschlossenen Leasing-Verträge wirksam.
Letzte Änderung 22.11.2012
Insolvenz des Leasing-Nehmers
Die Leasing-Gesellschaft kann einen Leasing-Vertrag nach dem Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens nur unter bestimmten Voraussetzungen kündigen. Der Insolvenzverwalter hat ein Wahlrecht und kann entweder anstelle des Schuldners den Vertrag erfüllen und von der Leasing-Gesellschaft die Erfüllung verlangen, er kann die Erfüllung aber auch ablehnen mit der Konsequenz, daß dann die Leasing-Gesellschaft als Gläubiger ihre Forderung als Insolvenzgläubiger geltend machen kann. Für Immobilien-Leasing-Verträge regelt § 108 InsO, daß Miet- und Pachtverhältnisse mit Wirkung für die Insolvenzmasse bestehen bleiben.
Letzte Änderung 22.11.2012
Investitionszulage
Für bestimmte Fördergebiete in Deutschland gibt es unter gewissen Voraussetzungen eine Investitionszulage. Wenn der Leasing-Gegenstand der Leasing-Gesellschaft zugerechnet wird, muß diese einen Betrieb oder eine Betriebsstätte im Fördergebiet unterhalten. In Investitionszulage-Fällen wird häufig eine Leasing-Variante gewählt, die gemäß den Leasing-Erlassen der Finanzverwaltung zu einer Zurechnung des Leasing-Gegenstandes beim Leasing-Nehmer führt, da dieser unkomplizierter (und mit steuerlichem Vorteil) in den Genuß der Investitionszulage gelangen kann.
Letzte Änderung 22.11.2012
Investitionszuschüsse
Derartige Zuschüsse aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe von Bund und Ländern werden unter bestimmten Voraussetzungen auch für Leasing-Verträge gewährt, wobei geleaste Wirtschaftsgüter sowohl förderfähig sein können, wenn sie beim Leasing-Nehmer aktiviert werden, als auch wenn der Leasing-Geber sie aktiviert.
Letzte Änderung 22.11.2012
Impressum  |  Kontakt  |  Copyright