FLG Leasing GmbH
 
Automobil Menu
 
Startseite Startseite
Startseite Leasing
Startseite lease & drive
Startseite Leasing Lexikon
Startseite Das Unternehmen
Startseite Kontakt
Automobil  |   Motorrad  |   Maschinen    
Neuigkeiten
Starten Sie jetzt mit der FLG Leasing GmbH durch. Lassen Sie sich ein persönliches Angebot erstellen und erhalten Sie sich Ihre Liquidität.
Aktuelle Umfrage
 
Bevorzugen Sie eine Fianzierung oder Leasing?
Ich bevorzuge das Leasing
34%
Ich bevorzuge eine Finanzierung
17%
Ich zahle immer Bar
8%
Wenn ich kein Geld habe kaufe ich nichts
41%
Derzeit Online
Wir haben 2 Besucher online.
Unser Leasing Lexikon für Sie
A   B   C   D   E   F   G   H   I   K   L   M   N   O   P   R   S   T   U   V   W   Z   
 
Leasing-Erlasse
Die Finanzverwaltung hat sich mit vier grundlegenden Leasing-Erlassen zur Frage der steuerrechtlichen Behandlung von Leasing-Verträgen, insbesondere der Zurechnung der Leasing-Gegenstände, befaßt. Mobilien-Leasing-Erlasse ergingen zu Vollamortisationsverträgen (19.04.1971) und Teilamortisationsverträgen (22.12.1975); Immobilien-Leasing-Erlasse wurden zu Vollamortisationsverträgen (21.03.1972) und Teilamortisationsverträgen (23.12.1991) veröffentlicht.
Letzte Änderung 22.11.2012
Leasing-Quote
Anteil von Leasing an den gesamtwirtschaftlichen Investitionen. Lt. Ifo-Institut ist dieser in Deutschland von 2,1 % (1971) auf mittlerweile über 16 % angewachsen.
Letzte Änderung 22.11.2012
Leasing-Urteil des BFH
Mit seinem Urteil vom 26.01.1970 zur Frage der ertragsteuerlichen Behandlung von Leasing-Verträgen gab der Bundesfinanzhof quasi den "Startschuß" für Leasing in Deutschland. Diesem Urteil folgten die Leasing-Erlasse der Finanzverwaltung.
Letzte Änderung 22.11.2012
Leasing-Zahlungen
Die in der Regel monatliche bzw. vierteljährliche Leasing-Zahlung wird aus einem Leasing-Satz in Prozent der Anschaffungskosten ohne Mehrwertsteuer berechnet und bleibt in der Regel für die gesamte Laufzeit unverändert. In bestimmten Fällen können auch variable Leasing-Raten vereinbart werden, die sich je nach Entwicklung der Marktzinssätze (z.B. des FAZ-Rentenindexes) verändern können. Grundsätzlich werden lineare Leasing-Zahlungen vereinbart; es sind aber auch degressive und progressive Gestaltungen anzutreffen. In Ausnahmefällen können auch bestimmte saisonale Gegebenheiten (z.B. Winterausstand) Berücksichtigung finden.
Letzte Änderung 22.11.2012
Impressum  |  Kontakt  |  Copyright